Aktuelle Informationen zu COVID-19

Bis auf weiteres finden keine wöchentlichen Treffen oder Veranstaltungen des FSR SoWi statt. Aktuelle Informationen für Studierende finden sich auf der Webseite der Universität. Weitere Informationen für Beschäftigte und studentische Hilfskräfte sind dort ebenfalls zusammengestellt. Der AStA bietet aktuelle Informationen über einen Telegram-Channel an, der unten eingebunden ist:

Weiterlesen

Pressemitteilung: Unhaltbare Zustände an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät

Studierende wenden sich aus Verzweiflung an das Präsidium Seit zwei Wochen schicken viele Studierende der sozialwissenschaftlichen Fakultät Mails an das Präsidium der Universität, in denen sie sich über die schlechten Lehr- und Lernbedingungen in ihren Studiengängen beschweren. Anlass dieser von Studierenden selbst organisierten Aktion ist das Wegfallen von Tutorien in der studiengangsübergreifenden Veranstaltung „Einführung in…

Weiterlesen

Wahlergebnisse 2020

Die Wahlergebnisse der Hochschulwahlen 2020 sind jetzt da. Folgende Ergebnisse sind für die Sozialwissenschaftliche Fakultät von besonderem Interesse: Fachschaftsparlament: Hier wird der nächste FSR gewählt werden, außerdem beschließt das FSP über den Haushalt. 21 Sitze. Liste Sitze Veränderung Stimmen Veränderung Alternative Linke Liste (ALL) 7 +1 33,4% +5,3% Arbeitsgemeinschaft Demokratischer Fachschaftsmitglieder (ADF) 2 neu 10,6%…

Weiterlesen

Pressemitteilung: Podiumsdiskussion zur Grenze zwischen Kritik an Israel und Antisemitismus hinterlässt mehr Fragen als Antworten

Am Freitag, den 17. Januar 2020, fand die Podiumsdiskussion „Antisemitismus oder berechtigte Kritik an Israel? Wo verläuft die Grenze?“ im Deutschen Theater statt. Anlass war laut Ankündigungstext die Verleihung des Göttinger Friedenspreises an die BDS-Organisation „Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost“ im vergangenen Jahr (s. Pressemitteilung von Jachad). Bereits die Auswahl des Podiums schien…

Weiterlesen

(Aktualisiert) Offener Brief an das Göttinger Fernwehfestival

Offener Brief an das Göttinger Fernwehfestival, Herrn Matthias Hanke und Lichtblicke e.V. sowie das Präsidium der Universität Göttingen, Prof. Dr. Reinhard Jahn   Göttingen, den 16.01.2020 Sehr geehrter Herr Hanke, sehr geehrter Herr Prof. Dr. Jahn, sehr geehrte Damen und Herren, wir fordern sie hiermit auf, Stellung zu beziehen zu den kolonialverherrlichenden Aussagen, die auf…

Weiterlesen

Solidarität mit den Protestierenden im Iran

Vortrag und Diskussion mit Kazem Moussavi Von der medialen Öffentlichkeit in Deutschland nur randständig bemerkt regt sich Widerstand gegen das islamistische Mullahregime im Iran. In Teheran und vielen anderen Städten des Landes gehen Menschen auf die Straßen, um gegen das Regime zu protestieren. Wie schon bei den früheren Protesten setzt das Regime im Umgang mit…

Weiterlesen

Einstiegsabend – Wintersemester 19/20

Dies ist die perfekte Gelegenheit mal bei uns vorbeizuschauen! Wir stellen uns und unsere Arbeit kurz bei ein paar Getränken und etwas zu Knabbern vor. Wenn ihr Lust habt euch zu engagieren, Texte für unsere Zeitung zu schreiben, Vorträge oder Workshops zu organisieren, Studienordnungen zu ändern, Filmvorführungen zu planen und vieles mehr oder lernen wollt,…

Weiterlesen

Offener Brief: Keine Bühne für BDS-Ansichten in Göttingen

Am Montag, den 11. November soll auf Einladung der ökumenischen Friedensdekade Reiner Bernstein zum Thema „Religion und Rechtsstaat – Perspektiven für Israelis und Palästinenser“ im Gemeindesaal der Göttinger Jacobikirche referieren. Bernstein steht der sog. „Boycott – Divest – Sanction“-Bewegung (BDS) nahe. Solche Boykottkampagnen gegen Israel sind sehr kritisch zu betrachten. Mit doppelten Standards nehmen sie…

Weiterlesen

Nazi-Schmierereien und Brandanschlag an Göttinger Uni-Campus

In der Nacht vom 27. auf den 28. Oktober kam es am und um den Zentralcampus zu zahlreichen Schmierereien und Attacken. Der Raum des Fachschaftsrates Sozialwissenschaften (FSR SoWi) wurde von außen mit blauer Farbe beworfen, daneben wurde das Tag „Trans lives matter“ ebenfalls mit einem Farbbeutelwurf überdeckt. An die Universitätsbibliothek wurden ein Hakenkreuz und SS-Runen…

Weiterlesen