Flucht und Vertreibung der Juden aus den arabischen Ländern

In Kooperation mit der DIG-Hochschulgruppe Göttingen und der Association Progrès

Folgende Veranstaltungen finden im Rahmen der Reihe statt:

  • Kundgebung: Gegen das Vergessen – Solidarität mit Israel

    30. November 2016, 17:30 at Ritterplan 4

    Nach unserer erfolgreichen Öffentlichkeitsarbeit haben wir erreicht, dass die umstrittene “Nakba”-Ausstellung zumindest vorerst nicht in den Räumlichkeiten der Georg-August-Universität Göttingen gezeigt wird. Das Präsidium der Universität hat nun eine wissenschaftliche Begutachtung der Ausstellung in Auftrag gegeben, deren Ergebnisse entscheiden, ob sie in Zukunft an der Universität gezeigt werden kann. Wir begrüßen, dass die Ausstellung zunächst...

  • Gedenktag der Vertreibung von Jüdinnen und Juden aus den arabischen Ländern und dem Iran. Grußwort und Filmvorführung

    30. November 2016, 19:00 - 22:00 at ZHG 104

    Im ZHG 104 wird es um 19 Uhr eine Grußadresse des Gesandter- Botschaftsrats der Botschaft des Staates Israel, Rogel Rachman, geben. Um 20 Uhr wird dann der Film „The Silent Exodus“ von Piette Rehov gezeigt, der den historischen Fokus des Gedenktages liefern soll. Der Film wird von Dr. Kay Schweigmann-Greve von der Arbeitsgemeinschaft der Deusch-Israelischen...

  • 1948. Fakten zur israelischen Gründungsgeschichte (Jörg Rensmann)

    1. Dezember 2016, 19:00 at ZHG 105

    Vortrag und Diskussion mit Jörg Rensmann Die jüdische politische Souveränität ist heute nach wie vor vielen Gefährdungen ausgesetzt. Dazu zählen Delegitimierungskampagnen, die anhand selektiver Wahrnehmungen bis hin zu offenen Falschaussagen die Legitimität der israelischen Staatsgründung in Frage stellen. Die Verbindung von Juden zum Lande Israel reicht sehr weit zurück. Jörg Rensmann wird die historischen Fakten...