Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Antisemitische Ressentiments in der deutschen Beschneidungskontroverse (Dana Ionescu)

6. Juni, 19:00

Von der Antisemitismusforschung bisher kaum beachtet, nimmt der Vortrag die Kontroverse um kulturell-religiöse Vorhautbeschneidungen von männlichen Säuglingen und Jungen in den Blick, die im Jahr 2012 mit großer Vehemenz ausgetragen wurde. Im Fokus stehen die Argumentationen von BeschneidungsgegnerInnen, die in Tageszeitungen, auf Internetblogs und in Online-Kommentaren zum Ausdruck gebracht wurden. Nicht zuletzt aufgrund des hohen Bildungsgrades vieler DebattenteilnehmerInnen treten die antisemitischen Fragmente und ein antisemitisches Denken und Fühlen nicht offen zutage. Äußerungen, die einen antisemitischen „Unterton” haben sind oft eng verwoben mit solchen, die lediglich eine (sachliche) Kritik an Vorhautbeschneidungen zur Sprache bringen.

Details

Datum:
6. Juni
Zeit:
19:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

FSR SoWi

Veranstaltungsort

ZHG 002
Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://www.geodata.uni-goettingen.de/lageplan/?ident=5257_1_EG_0.160