Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eine Einladung in die Kritische Theorie (Hannes Keune & Julian Schenke)

19. Oktober 2016, 19:00

Vortrag mit Hannes Keune und Julian Schenke

Der Vortrag möchte anhand einer Skizze der Entwicklung der Kritischen Theorie, die untrennbar mit der Erfahrung des Scheiterns der noch von Marx prophezeiten kommunistischen Revolution und der folgenden nationalsozialistischen und stalinistischen Schreckensherrschaft verbunden ist, eine Idee davon vermitteln, was das Denken vor allem Horkheimers und Adornos ausmacht. Dabei soll unter anderem diskutiert werden, welche Bedeutung die Psychoanalyse Freuds für die Entwicklung der Kritischen Theorie hatte und was die geschichtsphilosophischen Reflexionen der “Dialektik der Aufklärung” und verwandter Schriften aus den 1940er Jahren von der “revolutionären Theorie” des Instituts für Sozialforschung in den 1930er Jahren unterscheidet.

Julian Schenke und Hannes Keune studier(t)en in Göttingen und arbeiten am Institut für Demokratieforschung.

Details

Datum:
19. Oktober 2016
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

FSR SoWi

Veranstaltungsort

ZHG 105
Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
Google Karte anzeigen
Webseite:
http://www.geodata.uni-goettingen.de/lageplan/?ident=5257_1_1.OG_1.130