Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ID-withoutcolors (2013) – ein Dokumentarfilm von Riccardo Valsecchi zu Racial Profiling in Deutschland

12. Juli 2016, 21:00 - 23:00

Am 27. Februar 2012 wies das Verwaltungsgericht Koblenz die Klage eines Schwarzen deutschen Mannes ab, der sich gegen eine Kontrolle im Zug gewehrt hatte. Das Verwaltungsgericht entschied, dass die Bundespolizei Zugreisende auf bestimmten Strecken ohne konkreten Verdacht kontrollieren und nach ihrer Hautfarbe auswählen darf. Das Urteil droht eingefährlicher rassistischer Präzedenzfall zu werden. 

Auch in Berlin gehört Racial Profiling zur Tagesordnung. Aus aller Welt kommen Menschen in die deutsche Hauptstadt, um die künstlerische und kulturelle Atmosphäre der Stadt zu genießen. „Berlin ist multikulti“ ist das Image, das sich die Hauptstadt auf die Fahne geschrieben hat. Die Realität ist komplizierter. 

Riccardo Valsecchi nähert sich der polizeilichen Praxis des Racial Profiling über Gespräche mit Berliner Passant*innen, Betroffenen, Politiker*innen, Aktivist*innen, Wissenschaftler*innen und Sprecher*innen der Polizei.  
 
http://idwithoutcolors.com/ 

Details

Datum:
12. Juli 2016
Zeit:
21:00 - 23:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

FSR SoWi

Veranstaltungsort

AStA-Garten
Goßlerstraße 16a
Göttingen, 37073 Deutschland
Google Karte anzeigen