Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Kalifat der Albträume (Oliver M. Piecha)

11. November 2014, 19:00 - 21:00

Mit Oliver M. Piecha

Den Nahen Osten verstehen: Assad, der „Islamische Staat“, die Kurden und der Rest. Ein ungemütlicher Crashkurs. Was passiert gerade zwischen Euphrat und Tigris? Ist Kobane 2014 das Madrid von 1937? Warum schneidet der „Islamische Staat“ öffentlich Hälse durch? Wieso hat das etwas mit dem „Arabischen Frühling“ zu tun und weshalb haben jetzt alle so eine Angst vor diesem „Islamischen Staat“? Hat er wirklich die Sklaverei wieder eingeführt? Und wer bombt gerade gegen wen?

Der Referent Oliver M. Piecha ist Historiker, er schreibt regelmäßig über den Nahen Osten u. a. in der Berliner Wochenzeitung „Jungle World“, ist Mitbegründer der deutsch-irakischen Hilfsorganisation WADI und Mitarbeiter einer Kampagne gegen weibliche Genitalverstümmelung im Nahen Osten.

 

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe Gesellschaft und Kritik (1. Teil).

 

Details

Datum:
11. November 2014
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstalter

FSR SoWi

Veranstaltungsort

ZHG 004
Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://www.geodata.uni-goettingen.de/lageplan/?ident=5257_1_EG_0.156