Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

‘O-Phase, das war halt so’n Teil davon Student zu werden’ Empirische Reflexionen zur studentischen Hochschuleinführung in Göttingen (Folke Brodersen)

11. Oktober 2017, 19:00

Vortrag und Diskussionen mit Folke Brodersen

Die ‘O-Phase’ stellt in Göttingen eine ebenso populäre wie verbindliche Praxis der Hochschuleinführung dar. In dieser verschränken sich die Angebote von Informationen, Sozialkontakten und partyeskem Exzess.
Trinkspiele und Sexualisierungen von Frauen, Gruppenchoreographien, Supermarktwerbung und ‘O-Phase schalalala’ verbinden sich zu Tagen der Gemeinschaft und der Einübung richtigen Student*innen-Seins. Der vermeintliche ‘Ausnahmezustand’ folgt dabei etablierten Abläufen, leitet Ritualisierungen an und bezieht sich auf alltägliche soziale Ordnungsstrukturen.
Was den Reiz der ‘O-Phase’ ausmacht und welchen Funktionslogiken sie folgt, reflektiert und diskutiert dieser Vortrag.

Folke Brodersen stellt Ergebnisse des Forschungsprojektes “Differenzen und Zugehörigkeiten – Ritualisierte Praxen und soziale Positionierungen in der Orientierungsphase” vor, das im Wintersemester 2013/14 Erstsemesterstudierende in der O-Phase begleitete und interviewte. Anhand empirischer Auszüge soll mit allen Interessierten über Struktur, Notwendigkeit und Gestaltbarkeit der O-Phase diskutiert werden.

Details

Datum:
11. Oktober 2017
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

FSR SoWi

Veranstaltungsort

ZHG 002
Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://www.geodata.uni-goettingen.de/lageplan/?ident=5257_1_EG_0.160