Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Psychoanalytische Sozialpsychologie: Geschichte und Perspektiven (Marc Schwietring)

6. November 2017, 18:00

Mit Marc Schwietring

Die psychoanalytische Sozialpsychologie und ihr Versuch, die Psychoanalyse für eine kritische Sozialwissenschaft nutzbar zu machen, haben eine lange und äußerst lebendige Tradition, die zu Unrecht in Vergessenheit geraten ist. Aktuell, in der Suche nach Erklärungen für den “Rechtsruck” in Deutschland und Europa und dafür, warum Menschen angeblich “gegen ihre eigenen Interessen handeln”, werden z.T. die Klassiker dieses Denkens wiederentdeckt und deren Aktualität mit Erstaunen festgestellt.

Der Vortrag soll einen Überblick über die Geschichte der psychoanalytische Sozialpsychologie geben, ausgehend von Freuds Grundlagen über die Kritische Theorie und die regen Debatten der 1960er Jahre bis in die heutige Zeit. Zugleich werden an einem bleibenden Schwerpunktthema (eben Autoritarismus und Rechtsextremismus) die Diskussionen, Entwicklungen der Forschung wie auch offene Fragen des Faches nachgezeichnet.

Marc Schwietring ist Politikwissenschaftler und Sozialpsychologe und aktuell Promotionsstipendiat der Hans-Böckler-Stiftung zum Thema NSU-Prozess vor dem OLG München.

Details

Datum:
6. November 2017
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

FSR SoWi

Veranstaltungsort

ZHG 104
Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://www.geodata.uni-goettingen.de/lageplan/?ident=5257_1_1.OG_1.131