Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Terrorismus und Antietatismus im deutschen Rechtsextremismus

26. Juni, 20:00 - 22:00

Summer Lectures

“Danach kommt nur noch Helm auf.” Über Rechtsterrorismus, Bürgerkriegsszenarien und Antietatismus im gegenwärtigen deutschen Rechtsextremismus

Neben der AfD, Pegida und der Identitären Bewegung sind verstärkt rechtsterroristische Zellen und Komplotte in den Fokus der Berichterstattung zum Thema Rechtextremismus gerückt. So scheinen innerhalb der Polizei und Bundeswehr, in Spezialeinsatzkräften der Behörden und Amtsstuben Netzwerke zu existieren, die sich intensiv und lustvoll mit Bürgerkriegsszenarien beschäftigen, dafür trainieren, Todeslisten politischer Gegner anlegen oder sich in rassistischen Chats austauschen und zum Teil schon jetzt als Feinde ausgemachte Personen massiv bedrohen. Verbindungen zu Reichsbürgern oder der AfD wurden dabei teilweise deutlich.
Gerade letztere sieht sich als”letzte evolutionäre, […] letzte friedliche Chance für unser Vaterland.” Danach gäbe es nur noch eine Alternative: “Helm auf”, wie es ein Landesvorsitzender der Partei phantasierte. Die Bestrebungen des aktuellen deutschen Rechtsextremismus wie der AfD sind vom Kampf gegen einen drohenden “Bevölkerungsaustausch”, “Volkstod”, “Umerziehung”, “Schuldkult”, “Gendergaga” und “Political Correctness” gekennzeichnet und im Kern darauf ausgerichtet, die Grundlagen der bundesdeutschen, pluralistischen Demokratie und des diese sichernden Staates zu zerstören. Dafür werden demokratische Prinzipien umgedeutet, missbraucht und auch Gewalt bis hin zum Bürgerkriegsszenario eingesetzt.

Vortrag und Diskussion mit Marc Schwietring

Details

Datum:
26. Juni
Zeit:
20:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

FSR SoWi

Veranstaltungsort

Café Kabale
Geismarlandstr. 19
Göttingen, 37083 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0551485830
Website:
http://cafe-kabale.de/