Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › 2018: Wie entstand der Kapitalismus?

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Januar 2019

Die koloniale Dimension der Entstehung des Kapitalismus

8. Januar 2019, 18:00 - 20:00
ZHG 006, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstaltet von Studierenden der Geschichte in Kooperation mit der Basisgruppe Geschichte Vortrag und Diskussion mit Jakob Graf Eine kritische Geschichte der Entstehung des Kapitalismus ist leider ein kaum thematisiertes Feld, auch wenn ein so beliebter dialektischer Spruch verlangt: 'Dinge in ihrem Geworden-Sein verstehen'. Die Veranstaltungsreihe ‚Wie entstand der Kapitalismus?‘ bringt einige interessante Meinungen und Forscher*innen zu dem Thema zusammen und will darin einen Dialog suchen. Der erste Vortrag ist als eine Einführung in die Veranstaltungsreihe gedacht und stellt eine neomarxistische,…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2018

Was ist Kapitalismus und wo ist er entstanden?

5. Dezember 2018, 18:00 - 20:00
ZHG 006, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstaltet von Studierenden der Geschichte in Kooperation mit der Basisgruppe Geschichte Vortrag mit Heide Gerstenberger Die Antwort auf die Frage, wie, wann und wo Kapitalismus entstanden ist, hängt davon ab, was unter Kapitalismus verstanden wird. Und diese Bestimmung ist weit weniger selbstverständlich als dies auf den ersten Blick erscheinen mag. Im Zentrum einer solchen Bestimmung stehen zwei Fragen: zum einen, ob es sich bereits um Kapitalismus handelt, wenn Geld eingesetzt wird, um Profit zu machen , zum anderen, ob von…

Erfahren Sie mehr »

November 2018

Die Suche nach dem Anfang: Entstehungsgeschichten kapitalistischer Vergesellschaftung und die unbeantwortbare Frage nach ‚dem Ursprung‘ des Kapitalismus

21. November 2018, 20:00 - 22:00
ZHG 002, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstaltet von Studierenden der Geschichte in Kooperation mit der Basisgruppe Geschichte Vortrag mit Tino Heim Wo Marktkonkurrenz, Profitstreben und Egoismus nicht schlicht in die ‚Natur des Menschen‘ projiziert und so zu ewigen Bestimmungsgründen jeder Gesellschaft erklärt wurden, hat die Frage nach dem ‚historischen Ursprung‘ der durch entsprechende Prinzipien bestimmten Gesellschaftsformation zu unüberschaubar vielfältigen Antworten geführt. ‚Bürgerliche-‘ und ‚industrielle Revolution‘, Durchsetzung des Privateigentums und ‚Freisetzung‘ der Landbevölkerung, Ausweitung des Fernhandels und Entstehung des neuzeitlichen Geld- und Kreditsystems, ‚okzidentale Rationalität‘ und Protestantismus,…

Erfahren Sie mehr »

Agrarkapitalismus oder Handelskapital?

14. November 2018, 18:00 - 20:00
ZHG 102, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstaltet von Studierenden der Geschichte in Kooperation mit der Basisgruppe Geschichte Vortrag und Diskussion mit Simon Sutterlütti Die Entstehung des Kapitalismus ist ein umstrittenes Feld - auch innerhalb der marxistischen und kritischen Geschichtswissenschaft. Beliebte Entstehungsgeschichten gehen davon aus, dass der Kapitalismus aus einer Zunahme von Handel im Europa des 17./18. Jh entstand. In diesem ‚Kommerzialisierungsmodell‘ wird oft das frühneuzeitliche Wachstum der oberitalienischen Städte (Florenz, Venedig etc.) und flandrischen Städte (Amsterdam) als ein erstes Aufkommen des Kapitalismus verstanden. Die marxistisch-historische Strömung…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren