Psychoanalyse – eine vergessene Sozialwissenschaft?

Viele gesellschaftliche Phänomene, die die Sozialwissenschaften versuchen zu erforschen und zu erklären, sind nicht immer nur über aggregierte Zahlen zu beziffern. Qualitative Sozialforschung nimmt daher zu Recht einen hohen Stellenwert in der sozialwissenschaftlichen Forschung aber auch der Lehre an unserer Fakultät ein. Doch ein Forschungszusammenhang, der besonders Latenzen und den hinter expliziten Aussagen stehenden impliziten…

Weiterlesen

Stellar WiSe 17/18

Liebe Menschen der SoWi-Fakultät, Ihr haltet hier die neueste Ausgabe der Stellar in den Händen, die Publikation des Fachschaftsrates Sozialwissenschaften (FSR SoWi). Wir heißen alle neuen Studis herzlich Willkommen in Göttingen und an unserer Fakultät. Das Studium bedeutet den Eintritt in einen neuen Lebensabschnitt; Dabei wünschen wir euch einen guten Start und viel Spaß. Damit…

Weiterlesen

Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft

Dieses Jahr bietet der FSR SoWi wieder als Ergänzung zu den bestehenden Orientierungsphasenprogrammen erneut ein eigenes Veranstaltungsangebot an. Unter dem Titel „Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft“ wird der FSR SoWi ein Programm von mehreren Vorträgen und Workshops auf die Beine stellen. In der geplanten Veranstaltungsreihe soll es auf einer möglichst einführenden Ebene eine Einladung in…

Weiterlesen

Keine Tutorien in der Politikwissenschaft? 

Bereits seit dem Sommersemester 2017 werden leider keine Tutorien im Modul B.Pol.103 „Politische Ideengeschichte/ BRD“ mehr angeboten. Als Eure studentischen Vertreter*innen haben wir in den Gesprächen mit dem Institut für Politikwissenschaft zur neuen Prüfungsordnung auf Tutorien bestanden. Diese waren zuvor von Seite des Instituts nicht vorgesehen. Dabei haben wir die Absprache getroffen, dass diese zu…

Weiterlesen

Solidarisch leben statt elitär rumfechten! Über das Göttinger Verbindungswesen.

Regelmäßig zu Beginn des Semesters ist der Wohnraum in Göttingen knapp. Und schon finden sich bei WG-gesucht, Facebook und wo es sonst noch Wohnungen zu finden gibt, Anzeigen wie diese: „Balkonzimmer in Villa mit großem Garten für 120 Euro“. So oder ähnlich bewerben Studentenverbindungen ihre freien Zimmer. Dabei wird anfangs geflissentlich verschwiegen, dass es sich…

Weiterlesen

Ratifizierung der Istanbulkonvention – handfestes Konzept/Mittel zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen? Konsequenzen und Chancen für Frauenhäuser

Das Frauenhaus Göttingen ist seit über 35 Jahren eine wichtige Anlaufstelle für Frauen und Kinder, die von häuslicher Gewalt betroffen und bedroht sind. In diesem Seminar geben wir einen Einblick in unsere tägliche Beratungs- und Unterstützungsarbeit. Im gemeinsamen Gespräch erörtern wir verschiedene Gewaltformen und stellen uns die Frage, wo Gewalt eigentlich anfängt. Weiteres Thema ist…

Weiterlesen

Open-Air: festival contre le racisme Göttingen

+++ Das gesamte Festival ist kostenlos. +++ —english and arabic versions below— Bühnenprogramm Freitag 17:15 – 18:00 Uhr Carmel Zoum (dancehall, reggae, dubstep, drum&bass, trap, electro) 18:30 – 19:30 Uhr TRyKKA (tanzbare akustikmusik, einflüsse aus polka, punk, rap, klezmer, klassik) 20:00 – 21:00 Uhr DiscoCtrl (rap) 21:30 – 23:00 Uhr sookee (hiphop) Bühnenprogramm Samstag 17:00…

Weiterlesen

Sexualisierungen als Element der Fremdabwehr (Barbara Rendtorff)

Vortrag und Diskussion mit Barbara Rendtorff Im Zusammenhang mit Fremdenangst, Fremdenfeindlichkeit und Fremdenabwehr taucht das Sexuelle in vielfältiger Weise auf – als sexualisierte Angst, als Angstlust, als Projektion, als Sexualneid, als Verweiblichung von Männern oder Hypersexualisierung bestimmter Gruppen von Frauen oder Männern. Angesichts dieser Fülle von Bedeutungen ist es verwunderlich, dass die Beteiligung und die…

Weiterlesen

Die Türkei nach dem Referendum: Unterwegs zur faschistischen Diktatur? (Alp Kayserilioğlu)

Ein Vortrag des freien Schriftstellers und Aktivisten Alp Kayserilioğlu mit anschließender Diskussion Über 150.000 entlassene Staatsbedienstete seit dem Militärputsch vom 15. Juni 2016, Terrorisierung der gesellschaftlichen Opposition, verbale Schlammschlachten mit dem Ausland und am Ende noch der Sieg beim Referendum am 16. April 2017 über die Einführung eines sogenannten „Präsidialsystems“ mit fast absoluter Macht für…

Weiterlesen

Die postmoderne Querfront. Zur Kritik des Linkspopulismus am Beispiel seiner VordenkerInnen Chantal Mouffe und Ernesto Laclau (Ingo Elbe)

Chantal Mouffes Begriff des Politischen und ihre zusammen mit Ernesto Laclau erarbeitete ‚postmarxistische‘ Theorie des Populismus sind in aller Munde. Linkspopulistische Bewegungen wie Syriza oder Podemos betrachten Laclau und Mouffe gar als VordenkerInnen. Der Vortrag stellt ihren in weiten Teilen der Linken akzeptierten Erklärungsansatz für den Aufstieg des Rechtspopulismus und ihre linkspopulistische Gegenstrategie dar. Es…

Weiterlesen